loader image

Radiboxes Server machen WordPress Websites bis zu 4x schneller - ohne zusätzliche Optimierung. Raidboxes migriert deine Website und du kannst selbst vergleichen. Wenn du zufrieden bist, wähle einfach das passende Paket in deren Preistabelle.

4.97

Sehr gut

trustedshops.de

Autor

duckducknews

Wie man die Leistung von WooCommerce beschleunigt (12 Tipps)

Möchten Sie die Leistung von WooCommerce für Ihren Online-Shop beschleunigen?

Ein schneller ladender WooCommerce-Shop verbessert die Benutzerfreundlichkeit und hilft Ihnen, Verkäufe und Konversionen zu steigern.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die Leistung von WooCommerce mit einfachen und praktischen Tipps beschleunigen können.

Improving WooCommerce performance and speed

Warum ist WooCommerce Geschwindigkeit wichtig?

Die Geschwindigkeit von WooCommerce ist wichtig, weil sie dazu beiträgt, die Nutzererfahrung auf IhremInternetshop.

Jüngste Untersuchungen haben ergeben, dass ein Rückgang der Seitengeschwindigkeit um 1 Sekunde zu einem Verlust von 7 % bei den Konversionen und 16 % bei der Kundenzufriedenheit führt.

Strangeloop case study

Mehr als 73 % der Nutzer wechseln zu einem Mitbewerber, wenn sie auf eine langsame Website stoßen. Grundsätzlich führt ein langsamer WooCommerce-Shop zu niedrigeren Konversionen und geringeren Umsätzen.

Es wirkt sich auch auf Ihr WooCommerceSEO-Rankings. Die Seitengeschwindigkeit ist einer der entscheidenden Faktoren, die Suchmaschinen wie Google für die Bewertung von Websites verwenden.

Die Optimierung von WooCommerce für Geschwindigkeit und Leistung kann Ihnen helfen, diese Verluste auszugleichen und Ihre Konversionen, Verkäufe und Kundenzufriedenheit insgesamt zu verbessern.

Sehen wir uns also an, wie wir WooCommerce mit den folgenden Tipps beschleunigen können.

1. Aktualisieren Sie Ihr WooCommerce-Hosting

Die Wahl des richtigen Hosting-Anbieters ist der erste Schritt zur Verbesserung der Geschwindigkeit von WooCommerce.

Das Hosting ist der Ort, an dem alle Ihre WooCommerce-Dateien gespeichert sind. Wenn Ihr Hosting-Anbieter nicht über eine gute Plattform verfügt, dann verschlechtert sich die Leistung von WooCommerce für Ihre Kunden.

Ohne guteWooCommerce-Hostingwerden alle anderen Tipps zur Verbesserung der Geschwindigkeit und Leistung nicht funktionieren.

Wenn Sie gerade erst anfangen, empfehlen wir die Verwendung vonSiteGround. Sie sind ein WooCommerce-empfohlener Hosting-Anbieter und eines der Top-Unternehmen auf dem Hosting-Markt.

SiteGround web hosting

Sie bieten WPBeginner-Benutzern einen großzügigen Rabatt, wenn Sieunser SiteGround-Gutscheinund das Hosting verfügt über leistungsstarke Funktionen für den elektronischen Handel wie Ultrafast PHP, Ecommerce Caching und mehr.

Für diejenigen, die nach alternativen Möglichkeiten suchen, empfehlen wir die Verwendung vonWP Engine oderHostinger.

Brauchen Sie Hilfe beim Umzug Ihres WooCommerce-Shops?

Folgen Sie unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie WordPress auf eineneuer Gastgeber für detaillierte Anweisungen.

2. Caching für Ihren WooCommerce-Shop einrichten

WooCommerce läuft zusätzlich zu WordPress. Es generiert automatisch Seiten, wenn ein Benutzer Ihre Website besucht.

Das bedeutet, dass mehr Besucher Ihre Website besuchen und Ihr Hosting-Server dadurch länger ausgelastet ist.

Caching hilft Ihnen, dieses Problem zu lösen.

Anstatt Seiten im laufenden Betrieb zu generieren, wird den Nutzern eine statische Kopie angeboten, die gespeichert wurde.

How caching works

Dies entlastet die Serverressourcen Ihrer Website und macht sie schneller und reaktionsschneller.

Am besten fügen Sie die Zwischenspeicherung zu Ihrem WooCommerce-Shop hinzu, indem SieWP Rakete. Es ist diebestes WooCommerce Caching-Plugin auf dem Markt, das unglaublich leistungsfähig und dennoch absolut einsteigerfreundlich ist.

Einfach installieren und aktivierenWP Rakete Plugin.

Nach der Installation generiert es automatisch einen Cache und wendet WooCommerce-bezogene Einstellungen an.

WP Rocket dashboard

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserem Tutorial überwie man WP Rocket in WordPress einrichtet.

3. WooCommerce auf dem neuesten Stand halten

WooCommerce veröffentlicht regelmäßig neue Versionen. Diese neuen Versionen beheben nicht nur Bugs und führen neue Funktionen ein, sondern verbessern auch die Leistung.

Stellen Sie sicher, dass Ihre WooCommerce-Version immer auf dem neuesten Stand ist.

Update WooCommerce

WooCommerce hängt jedoch von WordPress und dem gesamten Ökosystem Ihres Themes und Ihrer Plugins ab. Die Aktualisierung von WooCommerce allein bedeutet nicht, dass Sie die neueste Software für Ihr Online-Geschäft verwenden.

Sie müssen auch sicherstellen, dass Sie dieneueste Version von WordPress und haben alle Plugins und Theme-Updates installiert.

Es ist immer darauf zu achten, dass Sieein vollständiges Backup erstellt haben Ihres WooCommerce-Shops, bevorInstallation von Updates in der richtigen Reihenfolge.

Wir empfehlen die Verwendung vonVervielfältigerEs ist das beste Backup-Plugin auf dem Markt und wird von mehr als 1.500.000 Website-Besitzern verwendet. Siehe unseren Leitfaden überwie Sie Ihre Website sichern können für eine schrittweise Anleitung.

4. Optimieren von Produktbildern in WooCommerce

Für einen WooCommerce-Shop benötigen Sie Produktbilder, um Ihr Geschäft auszubauen. Bilder brauchen jedoch länger zum Laden und beeinträchtigen Ihre Seitengeschwindigkeit.

Durch die Optimierung Ihrer Produktbilder können Sie deren Dateigröße ohne Qualitätsverlust erheblich reduzieren. Dadurch werden alle Ihre Shop-Seiten, Produktkategorien und Produktseiten schneller geladen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Bilder zu optimieren. Die zuverlässigste ist es, Bilder zu optimieren, bevor Sie sie in Ihr WooCommerce-Produkt hochladen.

Mit den meisten Bildbearbeitungsprogrammen wie Adobe Photoshop können Sie Bilder für das Web exportieren.

Export image for the web

Im Exportdialog können Sie ein Bilddateiformat (JPG, PNG, GIF) wählen, das die kleinste Dateigröße ergibt.

Dann können Sie die Qualität, die Farben und andere Optionen reduzieren, um die Dateigröße weiter zu verringern.

Optimize image before saving

Die effizienteste Art, Bilder in Ihrem WooCommerce-Shop zu verbessern, ist die Verwendung Ihres Bildbearbeitungsprogramms zur Reduzierung der Dateigröße.

Sie können aber auch einePlugin zur Bildkomprimierung um die Größe der Bilddateien automatisch anzupassen. So können Sie Produktbilder optimieren, die Sie bereits auf Ihre Website hochgeladen haben.

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserem Tutorial überOptimierung von Bildern für das Web.

5. Wählen Sie ein schneller ladendes WooCommerce-Theme

Bei der Auswahl von Themen für ihre WooCommerce-Shops, viele Anfänger am Ende der Wahl der schicksten Thema mit einer Tonne von Glocken und Pfeifen.

Wir verstehen den Grund dafür. Anfänger haben das Gefühl, dass sie ein Theme kaufen sollten, das alle Funktionen hat, die sie in ihrem Shop sehen wollen.

Das ist nicht die Art und Weise, wie Themen funktionieren sollten.

WordPress themes

WordPress-Themes sind dazu gedacht, nur das Aussehen Ihrer Website und Ihres WooCommerce-Shops zu steuern, nicht aber Funktionen hinzuzufügen.

Bei der Auswahl eines Themes sollten Sie auf Optionen wie Layout-Optionen, Farbschemata, WooCommerce-Unterstützung usw. achten. Für die Funktionalität sollten Sie Plugins und Erweiterungen verwenden.

Die Wahl eines Themes mit einer Vielzahl von Plugin-ähnlichen Funktionen kann Ihre Website verlangsamen. Das Theme würde eine Menge zusätzlichen Code laden, den Sie wahrscheinlich gar nicht benötigen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel über die Auswahl von das perfekte Thema für Ihre Website.

Wenn Sie schnelle Theme-Empfehlungen benötigen, dann empfehlen wirAstra oder verwenden Sie einfachSeedProd um ein benutzerdefiniertes WooCommerce-Theme ohne Code zu erstellen (Drag & Drop Builder).

Sie brauchen mehr Ideen? Sehen Sie sich unsere Expertenauswahl derbeste WooCommerce-Themen um ein schnelleres Thema für Ihren Online-Shop zu finden.

6. Schlecht codierte Plugins & Erweiterungen ersetzen

Das Beste an der Verwendung von WooCommerce ist, dass Sie auf Tausende von Erweiterungen und WordPress-Plugins zugreifen können.

Solange sie gut kodiert sind, können Sie so viele Plugins installieren, wie Sie brauchen, und es wird keine spürbaren Leistungseinbußen geben.

Allerdings können einige schlecht programmierte WordPress-Plugins Ihre Website verlangsamen. Diese Plugins führen in der Regel datenbankintensive Abfragen aus oder laden unnötiges JavaScript und CSS.

Sie können Plugins verwenden wieAbfrage-Monitor um die Anzahl der Abfragen zu sehen, die bei jedem Laden einer Seite ausgeführt werden.

Query Monitor

Mit Query Monitor können Sie die folgenden Aktivitäten verfolgen:

  • Datenbankabfragen, die durch eine Seite in Ihrem WooCommerce-Shop ausgelöst werden
  • HTTP-Anfragen, die von Skripten in Ihren Themes oder Plugins gestellt werden
  • Auf einer Seite ausgelöste Haken und Aktionen
  • Sprache, Benutzerrollenprüfungen und Vorlagendateien, die zur Anzeige der Seite verwendet werden
  • Ihre Hosting-Umgebung wie PHP- und MySQL-Versionen, Speicherbegrenzungen und mehr.

Weitere Einzelheiten und eine schrittweise Anleitung finden Sie in unserem Tutorial zuwie man Abfrage-Monitor in WordPress hinzufügt.

Wenn das nicht hilft, dann können Sie Ihre Website einfach nachDeaktivieren aller Plugins.

Deactivate all WordPress plugins

Wenn die Deaktivierung von Plugins plötzlich die Leistung von WooCommerce verbessert, können Sie sie nacheinander aktivieren, um herauszufinden, welches der Übeltäter ist.

Sie können sich dann an den Support für dieses Plugin wenden und ihn über das Problem informieren. In der Zwischenzeit können Sie das Plugin durch eine andere Option ersetzen.

Die wichtigsten Funktionen finden Sie in unserer Expertenauswahl derbeste WooCommerce-Plugins die jedes Online-Geschäft installieren sollte.

7. Verwenden Sie die neueste PHP-Version

WooCommerce und WordPress werden beide mit PHP als Hauptprogrammiersprache geschrieben.

PHP ist eine Open-Source-Programmiersprache, genau wie WordPress. Sie wird regelmäßig von einer sehr aktiven Gemeinschaft von Entwicklern gepflegt, die häufig neue Versionen veröffentlichen.

Bei jeder neuen Version werden viel Zeit und Ressourcen darauf verwendet, die PHP-Leistung zu verbessern und schneller zu machen.

Doch WordPressHosting-Unternehmen sind oft nicht so schnell in der Lage, auf die neueste PHP-Version zu wechseln. Sie hinken oft mehrere Versionen hinterher, um die Softwarekompatibilität zu gewährleisten.

Sie können sehen, welche PHP-Version auf Ihrer Website verwendet wird, indem SieTools “ Website-Gesundheit und wechseln Sie auf die Registerkarte Info.

Find PHP version

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels ist die neueste PHP-Version 8.0.22.

Alle führenden WordPress-Hosting-Anbieter bieten einfache Tools zur Auswahl der PHP-Version, die Sie auf Ihrer Website verwenden möchten.

Zum Beispiel, amBluehostkönnen Sie in Ihrem Hosting-Kontrollzentrum auf die Registerkarte Erweitert in der linken Spalte klicken.

MultiPHP Manager

Dann müssen Sie auf die App MultiPHP Manager klicken, um Ihre PHP-Version auszuwählen.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie in unserem Artikel überPHP-Version aktualisieren für Ihre WordPress-Website.

8. Aktivieren Sie eine Firewall auf DNS-Ebene

Eine Firewall auf DNS-Ebene schützt Ihren WooCommerce-Shop vor bösartigen Aktivitäten. Sie blockiert verdächtige Anfragen an Ihre Website, noch bevor sie Ihren Server erreichen.

Hacking-Versuche, verdächtige Crawler und DDoS-Angriffe können Ihre Hosting-Ressourcen aufbrauchen und Ihre Website langsam machen.

ADNS-Firewall blockiert sie, wodurch Ihre Serverressourcen für andere Aufgaben frei werden.

How website firewall blocks attacks

Wir empfehlen die Verwendung vonSucuri. Es ist diebestes WordPress-Sicherheits-Plugin und Website-Firewall.

Außerdem wird ein superschnelles CDN für die Bereitstellung Ihrer statischen Inhalte mitgeliefert.

Ein CDN ist ein Netzwerk zur Bereitstellung von Inhalten, das es Ihnen ermöglicht, nicht-dynamische Teile Ihrer Website über ein globales Netzwerk von Servern bereitzustellen.

Diese Netze sind in der Regel strategisch an verschiedenen geografischen Punkten rund um den Globus verteilt. Das bedeutet, dass Ihre Nutzer die statischen Dateien von einem Server laden, der näher an ihrem eigenen Standort liegt.

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserem Leitfaden überWarum brauchen Sie ein CDN für Ihre WordPress-Website?.

9. Verwenden Sie einen SMTP-Dienst zum Versenden von WooCommerce-E-Mails

Ihr WooCommerce-Shop sendet E-Mail-Benachrichtigungen für die Kontoverwaltung, Auftragsbestätigungen und Verwaltungsmitteilungen.

Standardmäßig verwendet WordPress die PHP

mail()

Funktion zum Versenden von E-Mails. Diese Funktion kann von Spammern missbraucht werden, und viele Hosting-Unternehmen schränken sie absichtlich ein oder blockieren sie.

Deshalb müssen Sieeinen SMTP-Server verwenden um Ihre WooCommerce-E-Mails zu versenden.

SMTP ist das Standardprotokoll für den Versand von E-Mails.

Jetzt kann Ihr Hosting-Unternehmen Folgendes anbietenkostenlose geschäftliche E-Mail-Adresse die Sie zum Versenden von E-Mails über SMTP verwenden können.

Allerdings hosten Hosting-Unternehmen den Mailserver in der Regel auf demselben Computer wie ihren Webhosting-Server.

Das bedeutet, dass der Versand vieler E-Mails auf einmal Ihre Website beeinträchtigen kann. Selbst wenn die E-Mail verarbeitet wird, kann sie im Spam landen.

Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie einen SMTP-Dienstanbieter verwenden.

Wir empfehlen die Verwendung vonSendSchichtdas ist diebester SMTP-Dienstanbieter auf dem Markt. Es ist einfach einzurichten und es gibt auch eine kostenlose Testversion, mit der Sie bis zu 200 E-Mails versenden können.

SendLayer best SMTP service provider

Alternativen: SMTP.de undBrevo (ehemals Sendinblue)

Sobald Sie sich angemeldet haben, können SieWP Mail SMTP um den Versand von E-Mails über Ihren SMTP-Dienstanbieter zu starten.

Haben Sie Probleme mit WooCommerce-E-Mails? Siehe dieses Tutorial zuWooCommerce sendet keine E-Mails mehr Problem.

10. Upgrade der Tools zur Optimierung der Konvertierung

Unter Conversion-Optimierung versteht man die Kombination von Techniken, mit denen Shop-Betreiber die Besucher ihrer Website zu einem Kauf oder einer Registrierung bewegen können.

Zu diesem Zweck verwenden sie eine Reihe von Tools zur Anzeige von Popups,Gutscheine fördern, gezielte Angebote anzeigen und vieles mehr.

Das Problem ist, dass einige dieser Tools oft nicht für Geschwindigkeit optimiert sind. Sie laden möglicherweise zu viele unnötige Dateien, verhindern das Rendern von Seiten, werden auf mobilen Geräten nicht korrekt angezeigt und zerstören im Grunde die Benutzerfreundlichkeit Ihres Shops.

Wir empfehlen die Verwendung von Conversion-Optimierungssoftware, die schnell ist, für die Benutzererfahrung optimiert ist und auf mobilen Geräten gut funktioniert.

Dies ist der Ort, an demOptinMonster eintritt. Es ist der Branchenführer unter den Conversion-Optimierungssoftware und ermöglicht es Ihnen, Website-Besucher in Kunden zu verwandeln.

The OptinMonster popup plugin

Es kommt mitintelligente Popups, einschiebbare Widgets, Kopf- und Fußzeilenwerkzeuge,Countdown-Timerund andere Hilfsmittel für das Wachstum Ihres Unternehmens.

Außerdem bietet es leistungsstarke Targeting-Optionen, mit denen Sie Ihre Kampagnen zur richtigen Zeit den richtigen Nutzern anzeigen können.

Am wichtigsten ist, dass Ihre OptinMonster-Kampagnen in Bezug auf Geschwindigkeit, Leistung und Benutzerfreundlichkeit für alle Bildschirmgrößen optimiert sind.

Weitere Tools und Tipps finden Sie in unseren Expertentipps aufWiederherstellung abgebrochener Warenkörbe in WooCommerce.

11. Optimieren Sie die WooCommerce-Datenbank

WooCommerce verwendet die gleiche Datenbank wie Ihre WordPress-Installation. Beide speichern eine Menge Daten, die nach einer gewissen Zeit nutzlos werden. Zum Beispiel alte Revisionen,TransientenSpam-Kommentare und mehr bleiben lange Zeit in Ihrer Datenbank.

Das bedeutet, dass Ihr WordPress-Backup-Plugin länger braucht, um ein Backup zu erstellen. Es wird auch mehr Zeit in Anspruch nehmen, wenn Sie es herunterladen oder hochladen müssen.

Glücklicherweise gibt es hervorragende Tools zur Optimierung Ihrer WordPress-Datenbank.

Wenn Sie WP Rocket verwenden, dann können Sie zuEinstellungen “ WP Rocket Seite und wechseln Sie zur Registerkarte Datenbank.

Optimize database

Von hier aus können Sie Ihre WordPress-Datenbank aufräumen. Wählen Sie einfach die unnötigen Elemente aus, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Änderungen speichern und optimieren“.

Alternativ können Sie auchWP-Optimize Plugin. Installieren und aktivieren Sie einfach das Plugin und gehen Sie auf die Einstellungsseite des Plugins, indem Sie auf WP-Optimize in der Admin-Seitenleiste.

WP Optimize

Wählen Sie die Elemente aus, die Sie löschen oder optimieren möchten, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche „Alle ausgewählten Optimierungen ausführen“.

Weitere Einzelheiten finden Sie in unserer Anleitung zurIhre WordPress-Datenbank optimieren.

12. Optimieren Sie JavaScript- und CSS-Dateien

JavaScript- und CSS-Dateien senden einzelne HTTP-Anfragen und verlängern die Ladezeit einer Seite. Einige dieser Dateienkann das Rendering blockieren Das bedeutet, dass die Seite erst angezeigt wird, wenn der Browser diese Dateien heruntergeladen hat.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Bereitstellung von JavaScript- und CSS-Dateien zu optimieren. Wir haben bereits über die Verwendung von CDN und Caching gesprochen.

Fortgeschrittene Benutzer können diese Dateien minifizieren oder kombinieren.

Bei der Verkleinerung werden Leerzeichen aus JavaScript- und CSS-Dateien entfernt, wodurch sich deren Downloadgröße verringert.

Wenn Sie alle Ihre JavaScript- und CSS-Dateien kombinieren, können Sie den Benutzern alle JavaScript- und CSS-Dateien in einer einzigen Datei anbieten.

Sie können dies mit der OptionWP Rakete Plugin. Gehen Sie einfach auf die Registerkarte „Datei-Optimierung“ und aktivieren Sie die Optionen „Minifizieren“ und „Kombinieren“ für CSS und JavaScript.

WP Rocket File Optimization

Alternative Methoden und weitere Einzelheiten finden Sie in unserem Tutorium überwie man CSS und JavaScript in WordPress minimiert.

Die beliebtesten Beiträge

Wie man den ungültigen JSON-Fehler in WordPress behebt (Anleitung für Anfänger)

Versuchen Sie, den ungültigen JSON-Fehler in WordPress zu beheben? Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie WordPress-Beiträge oder -Seiten auf Ihrer Website bearbeiten. Sie erhalten die Meldung "Die Antwort ist keine gültige JSON-Antwort" und die Aktualisierung der Seite schlägt fehl. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie den ungültigen JSON-Fehler ...

So beheben Sie den Fehler „Verbindung ist nicht privat“ (Anleitung für Website-Besitzer)

Sehen Sie die Fehlermeldung "Ihre Verbindung ist nicht privat" auf Ihrer WordPress-Website? Dies ist die Fehlermeldung, die Sie in Google Chrome sehen. Der gleiche Fehler wird auf allen modernen Browsern mit leicht unterschiedlichen Meldungen angezeigt und kann für Anfänger bei der Fehlerbehebung etwas verwirrend sein. In dieser Anleitung für Website-Besitzer ...

Wie man eine Seite in voller Breite in WordPress erstellt (Anleitung für Anfänger)

Möchten Sie eine Seite in voller Breite in WordPress erstellen, so dass Sie Ihren Inhalt über den Bildschirm strecken können? Die meisten WordPress-Themes verfügen bereits über eine integrierte Vorlage für eine Seite in voller Breite, die Sie verwenden können. Wenn Ihr Theme jedoch keine hat, dann ist es einfach, sie ...
DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner