loader image

Radiboxes Server machen WordPress Websites bis zu 4x schneller - ohne zusätzliche Optimierung. Raidboxes migriert deine Website und du kannst selbst vergleichen. Wenn du zufrieden bist, wähle einfach das passende Paket in deren Preistabelle.

4.97

Sehr gut

trustedshops.de

Autor

duckducknews

Was ist der Unterschied zwischen Domainnamen und Webhosting (erklärt)

Wir werden oft von unseren Lesern um eine Erklärung gebeten: Was ist der Unterschied zwischen einem Domainnamen und Webhosting?

Viele Anfänger wissen nicht, dass dies zwei verschiedene Dinge sind.

In diesem Leitfaden für Einsteiger erklären wir den Unterschied zwischen einem Domänennamen und Webhosting.

Difference between domain name and web hosting

Was ist ein Domänenname?

Ein Domänenname ist die Adresse Ihrer Website, die Besucher in die URL-Leiste des Browsers eingeben, um Ihre Website zu besuchen.

Mit anderen Worten: Wenn Ihre Website ein Haus wäre, dann wäre Ihr Domänenname die Adresse des Hauses.

Kommen wir nun zu den detaillierten Erläuterungen.

Das Internet ist im Grunde ein riesiges Netz von Computern, die über Kabel miteinander verbunden sind. Um sie leicht identifizieren zu können, wird jedem Computer eine Reihe von Nummern zugewiesen, die IP-Adressen genannt werden.

DieseIP-Adresse ist eine Kombination von Zahlen, die durch Punkte getrennt sind. Normalerweise sehen IP-Adressen wie folgt aus:

66.249.66.1

Für Computer ist es kein Problem, diese Nummern zu erkennen und sich zu merken. Menschen können sich diese Nummern jedoch nicht merken und verwenden sie, um eine Verbindung zu Websites im Internet herzustellen.

Um dieses Problem zu lösen, wurden die Domänennamen erfunden.

How domain names work

Ein Domänenname kann aus Wörtern bestehen, so dass man sich Website-Adressen leicht merken kann.

Wenn Sie jetzt eine Website im Internet besuchen wollen, müssen Sie nicht mehr eine Reihe von Zahlen eingeben. Stattdessen können Sie einen leicht zu merkenden Domänennamen eingeben wiewpbeginner.com.

Wenn Sie mehr über Domänennamen erfahren möchten, werfen Sie einen Blick auf unseren Leitfaden für Einsteiger aufDomänennamen und ihre Funktionsweise.

Sie können sich auch unseren Leitfaden überwie man den besten Domainnamen auswählt. Es enthält Tipps zur Auswahl der richtigen Domain-Endung, zur Erstellung eines markenfähigen Domain-Namens für Ihr kleines Unternehmen und vieles mehr.

Was ist Webhosting?

What is web hosting?

Webhosting ist der Ort, an dem sich alle Dateien Ihrer Website befinden. Es ist sozusagen das Zuhause Ihrer Website, wo sie tatsächlich lebt.

Wenn der Domänenname die Adresse Ihres Hauses wäre, dann wäre das Webhosting das eigentliche Haus, auf das die Adresse zeigt.

Alle Websites im Internet benötigen Webhosting.

Wenn jemand Ihren Domänennamen in einen Browser eingibt, wird der Domänenname in die IP-Adresse des Computers Ihres Webhosting-Unternehmens übersetzt.

Dieser Computer, der auch als Hosting-Server bezeichnet wird, enthält die Dateien Ihrer Website und sendet diese Dateien an die Webbrowser der Nutzer zurück.

Webhosting-Unternehmen sind auf die Speicherung und Bereitstellung von Websites spezialisiert. Sie bieten ihren Kunden verschiedene Arten von Hosting-Plänen an, daruntergemeinsames HostingVPS-Hosting,verwaltetes WordPress-HostingCloud-Hosting, eCommerce-Hosting und mehr.

Sie können unseren Artikel überWordPress-Hosting um mehr über die Auswahl des richtigen Hostings für Ihre Website zu erfahren.

Wie hängen Domain-Namen und Webhosting zusammen?

Domänennamen und Webhosting sind zwei unterschiedliche Dienstleistungen. Sie arbeiten jedoch zusammen, um Websites zu ermöglichen.

Im Grunde ist ein Domänennamensystem wie ein riesiges Adressbuch, das ständig aktualisiert wird. Hinter jedem Domänennamen steht eine Adresse des Webhosting-Dienstes, bei dem die Dateien der Website gespeichert sind.

Ohne Domänennamen ist es nicht möglich, Ihre Website zu finden, und ohne Webhosting können Sie keine Website erstellen.

Aus diesem Grund haben vieleTop-Registrierungsstellen für Domänennamen bieten auch Webhosting-Dienste an.

Was ist der Unterschied zwischen Domänennamen und Webhosting?

Der Hauptunterschied zwischen Domänennamen und Webhosting besteht darin, dass Domänennamen die Nutzer auf den Standort Ihrer Website verweisen, während das Webhosting der Ort ist, an dem sich Ihre Website befindet.

Stellen Sie sich das folgendermaßen vor. Webhosting ist das Haus, in dem Sie Ihre Website-Dateien speichern, und der Domänenname ist die Adresse dieses Hauses.

Es handelt sich um zwei unterschiedliche, aber miteinander verbundene Dienstleistungen. Das bringt uns zur nächsten Frage: Was brauchen Sie zum Aufbau Ihrer Website, einen Domänennamen oder Webhosting?

Was brauche ich, um eine Website zu erstellen? Domänenname oder Webhosting?

What you need to build a website?

Um eine Website zu erstellen, benötigen Sie sowohl einen Domänennamen als auch ein Webhosting-Konto.

Mit dem Kauf eines Domänennamens allein erhalten Sie nur das Recht, diesen bestimmten Domänennamen für einen bestimmten Zeitraum (in der Regel ein Jahr) zu nutzen.

Sie benötigen Webhosting, um die Dateien Ihrer Website zu speichern. Nachdem Sie Hosting erhalten haben, müssen Sie die Einstellungen für Ihren Domänennamen aktualisieren und ihn auf Ihren Webhosting-Anbieter verweisen.

Sie können auch sowohl die Domäne als auch das Hosting bei demselben Unternehmen kaufen. Normalerweise kostet ein Domain-Name 14,99 $/Jahr und das Web-Hosting kostet normalerweise 7,99 $/Monat.

Wenn Sie zum ersten Mal eine Website erstellen, mag das nach viel klingen.

Zum Glück,Bluehostein von WordPress offiziell empfohlener Hosting-Anbieter, hat sich bereit erklärt, unseren Nutzern einen kostenlosen Domainnamen und einen Preisnachlass von über 73 % auf das Webhosting anzubieten.

Als Alternative empfehlen wir jetzt auchHostingerein schnell wachsender WordPress-Hosting-Anbieter, der unseren Lesern einen Rabatt von 80 % anbietet. Unterunsere jüngsten LeistungstestsHostinger übertrifft die anderen in Bezug auf die Hosting-Geschwindigkeit wirklich.

Sobald Sie das Hosting erworben und Ihren Domänennamen registriert haben, können Sie mit der Erstellung Ihrer Website beginnen. Eine vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung finden Sie in unserem Leitfaden aufwie man eine WordPress-Website erstellt.

Muss ich einen Domänennamen und Hosting zusammen kaufen? Oder kann ich sie auch separat kaufen?

Sie können einen Domänennamen und ein Webhosting bei zwei verschiedenen Unternehmen kaufen. In diesem Fall müssen Sie jedoch Ihren Domänennamen auf Ihr Webhosting-Unternehmen verweisen, indem Sie dessen DNS-Einstellungen bearbeiten.

Wenn Sie hingegen Ihren Domänennamen und Ihr Webhosting bei demselben Unternehmen erwerben, müssen Sie Ihre Domänennameneinstellungen nicht ändern.

Außerdem ist es viel einfacher, beide Dienste über das gleiche Dashboard zu verwalten und zu erneuern.

Wenn Sie Domänennamen separat kaufen möchten, können Sie dies bei führenden Domänenregistrierungsstellen wieBereich.com,Netzwerk-Lösungen,GoDaddy, oderNamecheap.

Kann ich meinen Domänennamen zu einem anderen Unternehmen übertragen?

Moving domain name

Ja, das können Sie. Normalerweise, wenn Sieeinen Domänennamen registrierenSie haben das Recht, sie zu nutzen und zu übertragen, wohin Sie wollen.

Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben Ihren Domänennamen beiBereich.com und kauften Ihr Website-Hosting vonBluehost. Jetzt möchten Sie Ihren Domänennamen nachBluehost damit sie leichter zu verwalten und zu erneuern ist.

Das können Sie ganz einfach tun. Beide Unternehmen haben detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die Sie für die Übertragung Ihres Domänennamens befolgen können.

Anmerkung: Wir empfehlen Ihnen, mindestens 45 Tage nach der Registrierung oder Erneuerung des Domänennamens zu warten, um die Übertragung einzuleiten. ICANN, die internationale Organisation, die für die Überwachung von Domänennamen zuständig ist, verlangt eine einjährige Verlängerung, wenn eine Übertragung eingeleitet wird. Wenn Sie Ihren Domänennamen vor Ablauf dieser Frist übertragen, können Sie die Verlängerungsgebühr für das betreffende Jahr verlieren.

Kann ich meine Website zu einem anderen Webhosting-Unternehmen verschieben, ohne die Domain zu wechseln?

Ja, auch das können Sie tun. Sie sind Eigentümer des Domänennamens und können die Einstellungen so ändern, dass er auf ein beliebiges Webhosting-Unternehmen verweist.

Sie haben zum Beispiel Ihren Domänennamen und Ihr Hosting beiGodaddyund jetzt möchten Sie Ihr Webhosting zu Bluehost verlegen. Sie könnenIhre Website von einem Host zu einem anderen verschieben durch einfache Übertragung von Dateien und Daten. Danach müssen Sie die Einstellungen Ihres Domänennamens bearbeiten und sie auf Ihren neuen Webhosting-Anbieter verweisen.

Ein anderes Beispiel: Sie haben Ihren Domainnamen von WordPress.com gekauft (siehe unseren Leitfaden über dieUnterschied zwischen WordPress.com und WordPress.org). Später möchten Sie zu einer selbst gehosteten WordPress.org-Website wechseln.

Zunächst müssen Sie sich für ein WordPress-Hosting-Konto anmelden. Danach können Sie Ihre Website verschiebenvon WordPress.com zu WordPress.org. Schließlich müssen Sie nur noch Ihre Domain-Einstellungen auf WordPress.com bearbeiten und sie auf Ihren neuen WordPress-Hosting-Anbieter verweisen.

Verwandt: Siehe unseren Leitfaden überwann Sie Ihr WordPress-Webhosting wechseln sollten für weitere Tipps.

Kann ich meinen Domänennamen ändern oder meine Website auf eine neue Domäne umziehen?

Move website to new domain

Sobald Sie einen Domänennamen registriert haben, ist es nicht mehr möglich, ihn zu ändern oder zu modifizieren.

Wenn sich Ihr Unternehmen jedoch verändert hat und Ihr derzeitiger Domänenname nicht mehr geeignet ist, möchten Sie Ihre Website vielleicht auf eine neue Domäne umziehen. In diesem Fall müssen Sie einen neuen Domänennamen erwerben und ihn mit Ihrer Website verknüpfen.

Der Umzug Ihrer eigenen Website auf eine neue Domäne muss jedoch sorgfältig durchgeführt werden. Auf diese Weise verlieren Sie nicht den SEO- und Suchverkehr, den Sie so hart aufgebaut haben.

Die beliebtesten Beiträge

Wie man den ungültigen JSON-Fehler in WordPress behebt (Anleitung für Anfänger)

Versuchen Sie, den ungültigen JSON-Fehler in WordPress zu beheben? Dieser Fehler tritt auf, wenn Sie WordPress-Beiträge oder -Seiten auf Ihrer Website bearbeiten. Sie erhalten die Meldung "Die Antwort ist keine gültige JSON-Antwort" und die Aktualisierung der Seite schlägt fehl. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie den ungültigen JSON-Fehler ...

So beheben Sie den Fehler „Verbindung ist nicht privat“ (Anleitung für Website-Besitzer)

Sehen Sie die Fehlermeldung "Ihre Verbindung ist nicht privat" auf Ihrer WordPress-Website? Dies ist die Fehlermeldung, die Sie in Google Chrome sehen. Der gleiche Fehler wird auf allen modernen Browsern mit leicht unterschiedlichen Meldungen angezeigt und kann für Anfänger bei der Fehlerbehebung etwas verwirrend sein. In dieser Anleitung für Website-Besitzer ...

Wie man eine Seite in voller Breite in WordPress erstellt (Anleitung für Anfänger)

Möchten Sie eine Seite in voller Breite in WordPress erstellen, so dass Sie Ihren Inhalt über den Bildschirm strecken können? Die meisten WordPress-Themes verfügen bereits über eine integrierte Vorlage für eine Seite in voller Breite, die Sie verwenden können. Wenn Ihr Theme jedoch keine hat, dann ist es einfach, sie ...
DSGVO Cookie-Einwilligung mit Real Cookie Banner